Anerkennungsberatung
Anerkennungsberatung

Integration durch Qualifizierung

Seit 2012 kann jede Person prüfen, ob ein Abschluss aus dem Ausland anerkannt werden kann. Das Verfahren ist unabhängig vom Aufenthaltsstatus. Wir unterstützen Sie bei der Anerkennung Ihrer Qualifikationen. Die Beratung kostet nichts!

Rufen Sie an und machen Sie einen Termin. Sie können uns auch eine E-Mail schreiben.

 

Wenn möglich, bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

- Zeugnisse (Schule, Ausbildung, Universität)

- Arbeitszeugnisse, Arbeitsbücher

- Lebenslauf, Curriculum Vitae (CV)

- Ausweis, Pass oder einen anderen Identitätsnachweis (mit Foto)

 

Weitere Informationen zur Anerkennung finden Sie hier:

https://www.netzwerk-lippe.de/arbeitsmarktintegration/migra/integration-durch-qualifizierung/ 

https://www.anerkennung-in-deutschland.de

http://www.make-it-in-germany.com  


Das Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ) zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Ihre Ansprechpersonen

Ilka Gräber
MA Politikwissenschaften, Soziologie / Integration durch Qualifizierung

Tel. 05231 64 03-18
i.graeber@netzwerk-lippe.de
Netzwerk Lippe Mitarbeiter Ilka Gräber

Jenny Kaczmarczyk
MA Soziologie/ Integration durch Qualifizierung

Tel. 05231 64 03 -49
j.kaczmarczyk@netzwerk-lippe.de
Netzwerk Lippe Mitarbeiter Jenny Kaczmarczyk

Antonia Strüßmann
MA Intercultural Communication / Integration durch Qualifizierung

Tel. 05231 64 03 -94
a.struessmann@netzwerk-lippe.de
Netzwerk Lippe Mitarbeiter Antonia Strüßmann

Zeycan Yesilkaya
Dipl.-Soziologin / Integration durch Qualifizierung

Tel. 05231 64 03 -57
z.yesilkaya@netzwerk-lippe.de
Netzwerk Lippe Mitarbeiter Zeycan Yesilkaya