Basissprachkurse für Flüchtlinge
Basissprachkurse für Flüchtlinge

Basissprachkurse zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Sprache ist der Schlüssel zur Integration in die Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt. Viele Flüchtlinge verfügen über keinen Zugang zu den Integrationskursen des Bundes. Durch die Basissprachkurse des Landes Nordrhein-Westfalen wird Geflüchteten hier eine Möglichkeit geboten, Grundlagen der deutschen Sprache zu erwerben.

Das Projekt wird in enger Kooperation mit dem Projekt „Early Intervention“, bzw. „Early Intervention NRW+“ der Bundesagentur für Arbeit in Detmold durchgeführt. Um die Basissprachkurse flächendeckend im Kreis umzusetzen werden die Kurse durch die euwatec gGmbH und den Volkshochschulen Bad Salzuflen, Lippe Ost und Lippe West durchgeführt.

Mit finanzieller Unterstützung durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.

Ihre Ansprechpersonen

Timm Wobbe
Dipl.-Soziologe / Integration durch Qualifizierung

Tel. 05231 64 03 -29
t.wobbe@netzwerk-lippe.de
Netzwerk Lippe Mitarbeiter Timm Wobbe

Andrea Geise
MA Linguistik / Clearing- & Koordinationsstelle Sprache

Tel. 05231 64 03 -32
a.geise@netzwerk-lippe.de
Netzwerk Lippe Mitarbeiter Andrea Geise