Eignungsprüfung Metallberufe bestanden!

Alle Teilnehmer der 6-monatigen Qualifizierung bei der Benteler Steel Tube erhielten jetzt ihr IHK-Zertifikat. Im Juni startet die Umschulung.

Metalltechnik in Theorie und Praxis

Auf dem Lehrplan der Teilqualifizierung standen die Grundlagen der Metalltechnik. Im Aus- und Weiterbildungszentrum der BENTELER Steel Tube GmbH in Schloß Neuhaus erhielten sechs Zeitarbeitnehmer von Netzwerk Lippe die Möglichkeit, sowohl theoretische Kenntnisse zu erwerben als auch ihre praktischen Fähigkeiten zu testen. Erfahrene Ausbilder standen ihnen dazu mit Rat und Tat zur Seite. Der Kurs vermittelte ihnen zusätzlich Kenntnisse in der Roboter- und Schweißtechnik sowie der Pneumatik.

Zeitarbeitnehmerin Kursbeste

Den überaus motivierten Zeitarbeitnehmern bot sich ein spannendes Aufgabenfeld: Vom Feilen, Sägen, Bohren bis zum Umgang mit Werkzeugmaschinen. Begeistert nutzte auch die einzige Teilnehmerin ihre Chance auf einen Umschulungsplatz. Olena Kraus musste sich dabei nicht hinter ihren Kollegen verstecken. In der praktischen Abschluss-Prüfung erzielte sie das beste Ergebnis. Die Mutter von zwei Kindern hatte sich ursprünglich bei Netzwerk Lippe als Produktionsmitarbeiterin beworben. Nach der erfolgreichen Qualifizierung beginnt Olena Kraus im Juni 2019 stattdessen eine Umschulung zur Verfahrenstechnologin. Ein Teilnehmer schlägt dieselbe Fachrichtung ein, vier Kollegen starten eine Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer.

Qualifizierung während der Beschäftigungszeit

Zwei Monate der Teilqualifizierung werden allen auf die Umschulungszeit angerechnet, so dass die Maschinen- und Anlagenführer voraussichtlich im Juli 2020 ihren Berufsabschluss in der Tasche haben. Im Juni 2021 folgen die neuen Verfahrenstechnologen/-innen. Gefördert wurde die Teilqualifizierung durch das Programm WeGebAU der Agentur für Arbeit. Es unterstützt unter bestimmten Voraussetzungen geringqualifizierte Beschäftigte. Das Netzwerk Lippe Personaldienstleistungs-Team freut sich, dass seine Mitarbeiter während der Beschäftigungszeit eine höhere Qualifizierung erreicht haben und zu Fachkräften ausgebildet werden.

Qualifizierungsprojekte