ULLA
ULLA

ULLA

Angebote für arbeitslose (Allein)erziehende ULLAplus/Clearing

Mit dem vom Bundesarbeitsministerium geförderten Projekt ULLA (Unterstützung langzeitarbeitsloser lippischer Alleinerziehender) haben wir ein beispielhaftes Modell entwickelt, das Alleinerziehende dabei unterstützt, trotz schwieriger Umstände im Beruf wieder Fuß zu fassen. Gemeinsam mit dem Jobcenter Lippe und dem Kreis Lippe führen wir den erfolgreichen Ansatz als ULLAplus, der nun auch Erziehende einbezieht, fort.

Erster Anlaufpunkt ist die Clearingstelle, in der die persönliche und berufliche Situation geklärt wird. Ziel ist eine konkrete Unterstützung. Ob persönliche Problemlagen oder Schwierigkeiten bei der Kinderbetreuung - in vertraulichen Einzelgesprächen können Teilnehmende ihre Situation schildern und die Unterstützung erfahren, die sie benötigen.

Wichtigster weiterführender Schritt in Richtung Arbeitsmarkt ist die Teilnahme an UllAplus Die einzelnen Kurse haben eine Laufzeit von 6 Monaten mit 15 Wochenstunden, die auf 3 Tage verteilt sind. In verschiedenen Modulen werden Themen wie Vereinbarkeit Familie und Beruf, berufliche Orientierung, Zeitmanagement, Work-Life-Balance u.a. unter Verwendung von Kreativmodulen bearbeitet. Abgerundet wird dieses Angebot durch begleitendes Einzel- und Gruppencoaching.

Haben Sie noch Fragen zum Projekt? 
Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: c.blume(at)netzwerk-lippe.de.

ULLA wird gefördert durch:

Ihre Ansprechpersonen

Christa Blume
Jobcoach /Projektkoordinatorin UllAplus

Tel. 05231 64 03 -46
c.blume@netzwerk-lippe.de
Netzwerk Lippe Mitarbeiter Christa Blume